Seminar von Winfried Prost und Joseph Brombach

Im Segen leben

„Glück und Segen“ sind eigentlich das Beste, was man einander wünschen kann.
Aber kann man es einander auch vermitteln?
Ein klares Ja!
Indem wir uns zum Kanal für Liebe und heilende Energie machen und sie durch uns
durchfließen lassen, können wir einander Energie, Licht, Liebe, Glück und Freude
schenken.
Miteinander tauschen wir aus, welche segensreichen Erfahrungen jeder von uns in
seinem Leben gemacht hat, und lernen und üben, wie man anderen Segen
vermitteln und schenken kann.
Joseph und Winfried, zwei langjährige „freie“ Priester“, werden ihre
Segenserfahrungen mit euch teilen und euch anleiten, einander und allen, die euch
begegnen, stärkenden Segen zu vermitteln.
Wir wollen an diesem jährlichen Buß- und Bettag miteinander in die Stille gehen und
so in Segen baden, dass zum Ende ein jeder von Segen getränkt wieder nach Hause
zu seinen Lieben zurückkehren kann.
Wir laden dich ein, diese besondere Erfahrung mit uns zu teilen und freuen uns,
wenn du dabei bist.
Unsere Reise nach innen wird begleitet von bewusstem Gehen draußen in der Natur.
An Gaumenfreuden wird es uns ebenfalls nicht fehlen, dank sehr guter Verpflegung
des Seminarhauses. Auch dies ein Segen!

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt auf 12 Personen.

Termin: Dienstag 17. Nov. 2020 15.00 – 22.00 Uhr
Mittwoch 18. Nov. 2020 09.30 – 15.00 Uhr (Buß- und Bettag)
Ort: Landhaus Lichthof
Preis: 190,00 Euro

Zu den Referenten:
Dr. Winfried Prost ist Philosoph, Sachbuchautor, Speaker, Dozent und Coach. 1996
gründete er die Akademie für Ganzheitliche Führung in Köln.
Joseph Brombach ist Theologe und Psychologe und Mitbegründer des Elisabeth-Hospiz in Deesem.

www.winfried-prost.de