SEMINAR MIT MATTHIAS FRISCHER

VISIONSSUCHE 60plus -
Veränderungen meistern und Zukunft mit Leidenschaft gestalten

Es gibt immer wieder Momente im Leben, an denen wir vor der Wahl stehen:
Weitermachen wie bisher oder eine neue Richtung einschlagen, an die wir vorher vielleicht noch nie gedacht haben? So kann der Auszug der Kinder oder der Eintritt inden Ruhestand ein solcher Moment im Leben sein.
Momente in denen wir uns auf Visionssuche begeben und fragen: Wie geht es jetzt weiter? Was kommt da noch? Was ist mir wirklich wichtig im Leben?
In diesem Seminar werden wir reflektieren, bilanzieren und visionieren. Wir schauen zurück auf die Erfolge und Momente in unserem Leben, an denen wir uns ganz an unserem Platz gefühlt haben. Wir werden uns unserer Kompetenzen und Kernqualitäten bewusst und erforschen was noch in uns schlummert. Lauschen der Stimme des Herzens und setzen uns auch mit unseren Zweifeln und Ängstenauseinander. Am Ende lassen wir die neuen Erkenntnisse in die unterschiedlichen Lebensbereiche einfließen, in die Rolle in der Familie, in die Gestaltung unserer Partnerschaft oder das Wirken in der Gesellschaft und entwickeln eine persönliche Zukunftsvision.
Begleiten werden uns Meditation, Bewegung, Visualisierungen und kleinere Vorträge. Ein Seminar für all jene die alte Leidenschaften wiederentdecken und neue Herzensanliegen entwickeln wollen. Ein Seminar, um zu überprüfen was so bleiben darf wie es ist und welche Ziele und Akzente man neu im Leben setzen möchte. Erleben Sie die unterstützende Kraft von Gemeinschaft, Präsenz und Feedback und entdecken Sie ihre ganz eigene Führung.

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt auf 12 Personen.

Termin: Freitag 30. Okt. 2020 09.30 – 18.00 Uhr
Samstag 31. Okt. 2020 09.30 – 18.00 Uhr
Sonntag 01. Nov. 2020 09.30 – 15.00 Uhr

Ort: St. Georg
Rolandstraße 61, 50677 Köln

Preis: 300,00 Euro

Zu Matthias Frischer:
Er ist systemischer Coach und Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Er arbeitet vor allem in den Bereichen Berufsorientierung, Lebensübergänge gestalten und Kommunikation. Er gibt Vorlesungen an der Hochschule Bremen und engagiert sich ehrenamtlich in Integrationsprojekten.
www.60plus-engagiert.de

Stimmen von ehemaligen Teilnehmenden:
"Eine wunderbare Reise zu mir, zu meinen Wurzeln, zu dem was mich trägt." Bernd, 69 Jahre
"Nachdem ich zwei Jahre im Ruhestand war brannte es an allen Ecken und ich wusste nicht wo ich anfangen sollte. In den drei Tagen habe ich so viel Klarheit gefunden und Entscheidungen getroffen die mich immer noch staunen lassen." Ingrid, 66 Jahre